Helfen
Beraten
Informieren
Begleiten

 

 

Pressetext

Benefizkabarett brachte 6.500 Euro

Benefizkabarett "Sexmythen" von Dr. Alexandra Meixner
organisiert von Racer4Kids

Der Obmann des Vereines Racer4Kids, Andreas Fichtenbauer, begrüßte am 3. Oktober vor großem Publikum die Ärztin Alexandra Meixner zu ihrem humorvoll gestalteten Vortrag über Sex-Mythen. Der Erlös der Eintrittskarten sowie die Einnahmen von Getränken gingen an den Förderverein TUTGUT deren Vorsitzende, die Hausherrin des Schlosses Weitra, Stephanie Fürstenberg ist. Die Initiative TUTGUT feiert im kommenden Jahr ihr 10-jähriges Bestehen und wurde gemeinsam mit Ärzten, Krankenpflegepersonal und Eltern schwer erkrankter Kinder im Waldviertel gegründet. Der Verein unterstützt, unter der Leitung von Jaros Zdenek, Familien mit schwer erkrankten Kindern in der Region. „Das machen wir ohne riesigen Verwaltungsapparat, damit alle Spendengelder zu 100 Prozent weitergegeben werden können.“ Der Motorsportler Fichtenbauer und sein Team gründeten 2009 den Verein „Racer4Kids“, um die Aktion zu unterstützen. „Er kam damals zu mir und bot mir Spenden an. Ich rechnete mit 500 Euro, er kam mit 1.500. Mittlerweile haben wir 17.000 Euro von den Racer4Kids bekommen!“ erzählt Fürstenberg. Für diesen Abend kamen etwa 6.500 Euro zusammen, wodurch die Summe des heurigen Jahres auf 9.288 Euro stieg. Fichtenbauer: „Wir hoffen, dass wir beim Flohmarkt am 18. Oktober in Hoheneich die 10.000,- Euro komplett bekommen.“   

 

 

 


 

 

 


Förderverein TUTGUT
3910 Zwettl; Propstei 5
ZVR 765530401
tutgut@zwettl.lknoe.at 

Tel.:  02822/900414303  
(Montag 11.00 bis 18.00 Uhr)

Tel.:  02822/900426325
 
Impressum